Die neueste Generation hochsauerstoffdurchlässiger Monatslinsen

    • Verbesserte Nachfolgerlinsen der Air Optix Aqua
    • Patentierte HydraGlyde Benetzungsmatrix für dauerhaft hohen Tragekomfort
    • Smart-Shield-Technologie für wirkungsvollen Schutz vor Ablagerungen
    • Mit zusätzlichen Plus- und Minus-Werten ausgestattet
    • Einfacher Umstieg ohne Neuanpassung für alle bisherigen Air Optix Aqua-Träger

Die besten Monatslinsen vom Premium-Hersteller Alcon

Die Air Optix Plus HydraGlyde sind die aktuell modernsten und fortschrittlichsten Monatslinsen im Produktsortiment von Alcon. Als Weiterentwicklung der extrem beliebten Air Optix Aqua, greifen sie die positiven Produkteigenschaften der Vorgängerlinsen auf und ergänzen sie durch gezielte, innovative Neuerungen. So bleibt das hochsauerstoffdurchlässige Silikon Hydrogel Material bestehen und auch die wesentlichen Produktparameter BC-Wert und Durchmesser werden beibehalten.

Neu ist die HydraGlyde Moisture-Matrix, die für einen hervorragenden Tragekomfort und dauerhafte Benetzung sorgt. Ebenfalls verbessert wurde der Schutz vor Ablagerungen auf den Linsen. Dank der Smartshield-Technologie weisen die Air Optix Plus HydraGlyde eine außerordentlich hohe Resistenz gegen Fette und Lipide auf.

Die dritte wesentliche Neuerung im Vergleich zur Air Optix Aqua ist das erweiterte Dioptrien-Spektrum. Jeweils vier neue Plus- und Minus-Werte sind verfügbar, so dass die Air Optix Plus HydraGlyde auch bei sehr stark ausgeprägten Fehlsichtigkeiten optimale Korrekturleistungen bieten.

Die HydraGlyde- und Smartshield-Technologie

Grafische Darstellung der HydraGlyde- und Smartshield-Technologie

Die patentierte HydraGlyde Moisture-Matrix für einen einmaligen Tragekomfort

Mit den Air Optix Plus HydraGlyde wird Kontaktlinsen-Tragen jetzt noch komfortabler und bleibt auch an langen Tagen sehr angenehm. Grund ist die einzigartige Benetzungsformel HydraGlyde. Diese sorgt dafür, dass Feuchtigkeit lange an der Kontaktlinsen-Oberfläche haften bleibt und so selbst bei langen Tragezeiten kein Trockenheitsgefühl an den Augen entsteht.

Die HydraGlyde-Matrix besteht aus einem hydrophilen und einem hydrophoben Anteil. Der hydrophile Teil ist dafür verantwortlich, Feuchtigkeit anzuziehen und sie langfristig zu binden. Durch den hydrophoben Teil verbindet sich die Benetzungs-Matrix mit den von Natur aus eigentlich wasserabstoßenden Silikonbestandteilen. So wird die gesamte Kontaktlinsen-Oberfläche mit einem Feuchtigkeitsfilm überzogen, der den gesamten Tag lang anhält.

Wie gut die Benetzbarkeit der Air Optix Plus HydraGlyde tatsächlich ist, haben aktuelle Testreihen ergeben. Durch die Messung des Kontaktwinkels wird der Grad der Benetzbarkeit einer Linse bestimmt. Je kleiner dieser ist, desto besser kann Feuchtigkeit auf der Linsenoberfläche gespeichert werden. Die Ergebnisse haben gezeigt, dass nach 16 Stunden der Kontaktwinkel bei den Air Optix Plus HydraGlyde erstaunliche 8° beträgt, während er bei den Air Optix Aqua schon bei 21° liegt.

Die Smartshield-Technologie als wirkungsvolles Schutzschild

Der effektive Schutz vor Ablagerungen auf den Kontaktlinsen ist die Grundlage für scharfes und gutes Sehen. Daher legt Alcon seit jeher großen Wert auf entsprechende Technologien. Schon die Air Optix Aqua verfügen über eine spezielle Plasmabehandlung, die eine hohe Resistenz gegen Schmutz und Verunreinigungen aufweist. Bei den Air Optix Plus HydraGlyde wurde dank Smartshield der Schutz noch weiter optimiert, so dass Schlieren im Sichtfeld nach langen Tragezeiten mit den neuen Monatslinsen der Vergangenheit angehören.

Grafik als PDF downloaden

Das Parameter-Spektrum der Air Optix Plus HydraGlyde - Umsteigen leicht gemacht

Die Air Optix Plus HydraGlyde verfügen über die wesentlichen Produktparameter, die sich bereits bei den Vorgängerlinsen Air Optix Aqua bewährt haben. Dazu zählen im Wesentlichen der BC-Wert (8.60mm), der Durchmesser (14.20mm) sowie das Silikon Hydrogel Material Lotrafilcon B.

Der große Vorteil besteht darin, dass alle bisherigen Träger der Air Optix Aqua ganz einfach und ohne Neuanpassung auf die verbesserten Monatslinsen umsteigen können.

Da ab sofort das Sehstärken-Spektrum um acht Werte erweitert wurde und nun einen Bereich zwischen +8.00 dpt und -12.00 dpt umfasst, profitieren nun auch Menschen mit sehr ausgeprägten Kurz- bzw. Weitsichtigkeiten von den neuen Kontaktlinsen.

100% anpasskompatibel - Jetzt umsteigen!

Steigen Sie jetzt ganz einfach von den Air Optix Aqua auf die Air Optix Plus HydraGlyde um.

Die passenden Pflegemittel – AOSept Plus HydraGlyde und OPTI-FREE PureMoist

Für die tägliche Kontaktlinsen-Pflege der Air Optix Plus HydraGlyde empfehlen wir das Peroxidsystem AOSept Plus HydraGlyde sowie die Kombilösung OPTI-FREE PureMoist. Die beiden Pflegemittel sind in ihrer Zusammensetzung optimal auf die hochwertigen Silikon Hydrogel Linsen abgestimmt. Da beide über die gleiche Benetzungsformel verfügen, die auch bei den neuen Air Optix-Linsen Verwendung findet, wird die patentierte HydraGlyde Matrix täglich aufgefrischt. So fühlt sich das Tragen der Air Optix Plus HydraGlyde auch in der vierten Woche noch an wie am ersten Tag.

Vorteil Newsletter
Lensspirit
Newsletter Jetzt anmelden
Vorteil Treu sein
lohnt sich
Treu sein lohnt sich Zum Treue-Bonusprogramm
Wissen Lexikon
Ratgeber
Lexikon Jetzt informieren
Wissen Lensstyle
Lensspirit - Blog
Lensspirit - Blog Zum Blog
zum Seitenanfang